Weben
Alle unsere Produkte

Wir sind Spezialisten
des Webens

2 Millionen Meter werden in unseren Fabriken jeden Tag gewebt!

Unser Kerngeschäft!

Wir haben unsere Gruppe auf unserer Fähigkeit aufgebaut, alle Arten von Bändern oder Tüchern für alle Märkte zu weben. Wir verfügen über 7 Bänder und 1 Breitweberei, um alle Ihre Anforderungen an Bänder, Gurte und Stoffe zu erfüllen.

Die grundlegende Technik des Webens besteht darin, zwei senkrecht zueinander verlaufende Fadenreihen miteinander zu verkreuzen, nämlich: Kettfäden in Längsrichtung und Schussfäden in Querrichtung. Die Art und Weise, wie die Kett- und Schussfäden miteinander verwoben sind, nennt man Bindung. Es gibt drei grundlegende Bindungen: Leinwand, Köper und Satin.

Ausgehend von diesen Grundbindungen wird man eine große Vielfalt an Stoffen oder Bändern herstellen können, je nachdem :

- Von der Art der verwendeten Garne
- die Stärke oder Titer der verwendeten Garne
- Von ihrer Verdrehung
- Vom Anziehen und der Dichte der Fäden in beide Richtungen.

Wir beherrschen alle Webtechniken: Innerhalb der Gruppe besitzen wir mehrere tausend Webstühle in allen Breitentypen und können fast alle auf dem Markt befindlichen Materialien verarbeiten.

Leinwandbindung

Dies ist die einfachste Bindung, bei der jeder Schussfaden abwechselnd über und unter einem Kettfaden verläuft. Es handelt sich um ein blockiertes Gewebe, das angesichts der Dichte der vorgenommenen Überkreuzungen kaum verformbar ist.

Die Leinwand hat weder eine Vorder- noch eine Rückseite. Diese Bindung wird häufig für Bekleidung und Möbel verwendet, wobei die Bezeichnungen je nach Zusammensetzung unterschiedlich sind.

Zu finden sind unter anderem:
- Taft: feines Gewebe mit dicht aneinandergereihten Kettfäden, ursprünglich aus garngefärbter Seide
- Mousseline: sehr feines, leichtes und transparentes Gewebe, dank der Verwendung von sehr feinen, weit auseinander liegenden Fäden in beiden Richtungen.
- Batist: feiner, leichter, weißer Stoff, ursprünglich aus Leinengarn
- Etamine: Gewebe mit locker gewebten Fäden, das weich und leicht aussieht.
- Organdi: ein Spinngewebe aus überdrehten Fäden
- Andere Bezeichnungen: Cretonne, Popeline, Crêpe, Voile, Oxford, Perkal, Gros de tours...

Als Ableitungen findet man: Zöpfe, Rips und Cannelés

Köperbindung

Köperbindung ist eine Bindung, die schräge Rippen aufweist. Er entsteht, indem der Schussfaden unter einem und dann zwei Kettfäden hindurchgeführt wird, wobei bei jedem Durchgang ein Faden versetzt wird, wodurch der beobachtete schräge Effekt entsteht.

Die Köperbindung weist eine höhere Flexibilität auf als die Leinwandbindung. Wie die Leinwand hat auch diese Bindung Derivate durch Erhöhung der Anzahl der Fäden, die gleichzeitig springen :

- Gabardine, die stark ausgeprägte Rippen aufweist und deren Kett- und Schussfäden sehr dicht gewebt sind, was ihr eine natürliche Wasserundurchlässigkeit verleiht.
- Twill, der ein weiches Aussehen hat, ursprünglich aus Seide und heute aus Synthetik.
- Denim, der eine indigoblaue Kette und einen ungebleichten oder weißen Schuss aufweist
- Flanell, das ist ein Köper aus Wolle oder Baumwolle, der aufgeraut oder gewalkt wird, um ein flauschiges und warmes Aussehen zu erhalten.

Atlasbindung

Die Atlasbindung erzeugt recht weiche Stoffe, die sehr geschmeidig sind. Bei dieser Bindung liegen die Kreuzungspunkte 4 oder mehr Fäden auseinander und verleihen dem Gewebe einen glatten und glänzenden Effekt. Während die Rückseite in der Regel matt und damit weniger ästhetisch ist, haben wir uns dafür entschieden, fast ausschließlich doppelseitigen Satin herzustellen, der viel hochwertiger ist, da er zwei identische Seiten aufweist.

Es gibt Ableitungen dieser Bindung, die als Atlasbindung bezeichnet werden und bei denen die Bindungspunkte zwischen Kette und Schuss erhöht werden.

Wir sind auch
von Konfektionären

Auf Anfrage oder nach Katalog sind wir in der Lage, alle unsere Textilartikel mit einer unendlichen Auswahl an Endstücken zu kombinieren: Kunststoffschlaufen, Metallteile, Haken, Kippendstücke, Kauschen, Karabinerhaken...
Unser technisches Team steht Ihnen für alle Ihre Entwicklungen zur Verfügung.

Unsere Modelle für gewebte Produkte

Formulaire
de contact

2 Rue Ampère BP 25
59560 Comines - FRANCE

Tél: +33 (0)3.20.39.36.63

Vous avez une demande ?